Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wie soll ich mich verhalten wenn, ...
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Wie soll ich mich verhalten wenn, ...
#55
Wie soll ich mich verhalten wenn, ... vor 9 Jahren, 5 Monaten  
... in meiner Familie ein Fall von Schweinegrippe existent ist und ich nicht 100% ausschließen kann das ich mich angesteckt habe? Gibt es Möglichkeiten Tests, durch die eine Erkrankung festgestellt werden kann bevor die Inkubationszeit abläuft, durchzuführen/ durchführen zu lassen? Welche Personenkreise sollte ich rücksichtshalber meiden? Gibt es Beratungstelefonhotlines im Rhein-Main Gebiet?
Rüsselsheimer

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#66
Aw: Wie soll ich mich verhalten wenn, ... vor 9 Jahren, 5 Monaten Karma: 0
Hallo,

Sie können bei Ihren Hausarzt einen Schnelltest machen lassen. Danach haben Sie innerhalb von 15 Minuten klarheit. Bis dorthin sollten Sie Menschenmassen und Kontakt zu anderen Personen möglichst vermeinen, oder die Personen darüber aufklären, dass Sie sich möglicherweise angesteckt haben.

DIe Hotline der Bundesregierung ist: 01805 996619 oder 030/346 465 100
Internet Experte
Junior Boarder
Beiträge: 28
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#83
Aw: Wie soll ich mich verhalten wenn, ... vor 9 Jahren, 5 Monaten Karma: 0
Monatsbotschaft November 2009: *Ohne DICH ...*

Geliebter Menschenengel,

du bist seit Äonen auf der Suche und hast mittlerweile längst vergessen, wonach. Ich will es dir sagen: Du suchst nach deinem wahren Zuhause ... nach deinem Ursprung ... nach dem, was du „Gott“ nennst.

Hast du dich schon einmal gefragt, warum du ständig auf der Suche bist und dich nirgends „angekommen“ fühlst? Warum du rastlos bist, nach einer Heimat suchst und gleichfalls nach Geborgenheit, Verständnis und Liebe?

Oh ja, diese Heimat vermisst du am meisten in diesem Leben als Mensch. Und du spürst eine tiefe Sehnsucht in dir, das wiederzufinden, was du einst zurückgelassen hast...

Es ist Äonen her, für dein menschliches Bewusstsein ist es nicht messbar, als du den Wunsch in dir verspürtest, dein wahres Zuhause zu verlassen. Du wolltest „mehr“ erfahren als das, was du heute Einheit nennen würdest. Etwas in dir begann zu erwachen: dein Entdeckergeist. Ja, du wolltest wissen, was alles möglich ist, ganz gleich was dabei passieren würde. Oh, du gingst sogar das Risiko ein, dabei vollständig verloren zu gehen.

Kannst du verstehen und vor allem fühlen, dass du allein für diesen Mut von Allem-Was-Ist in höchstem Maße geehrt wirst? Denn durch dich ist es Gott möglich, eine Welt außerhalb von sich selbst zu erfahren ... zu fühlen, was Begrenzung ist und auch ... diese Grenzen zu überschreiten. Durch dich ist es Gott möglich, Gefühle höchster Freude und auch tiefster Traurigkeit und Schmerz zu empfinden.

All die Gefühle und Erfahrungen, die du durchlebst, sie sind das größte Geschenk, das du Gott jemals machen kannst. Ja, es ist gleichzeitig das größte Geschenk, das du DIR selbst machen kannst. Denn – auch wenn du es längst vergessen hast, wenn der Schleier es dir immer noch verborgen hält – DU BIST GOTT. Ja – auch du, der du dies hier jetzt liest!

Alles, was du jemals erlebt und gefühlt hast – ausnahmslos ALLES ist ein Geschenk von dir selbst an DICH. Und da Gott durch DICH und IN dir lebt, ist es das Wundervollste und Wertvollste, was du Gott geben kannst.

Gut oder Böse ... es ist nur eine Illusion, die zu deinem Spiel in der Dualität gehört. Es ist nichts weiter als eine Spielregel, die du aufgestellt hast, um das Spiel des Vergessens zu spielen. Und das, lieber Menschenengel, hast du hervorragend gemeistert! Es hätte nicht besser und vollkommener sein können, ganz gleich welche Rolle du dabei jemals eingenommen hast. Ohne dich wäre es kein vollkommenes Bild, es würde ein sehr wichtiges Puzzleteil fehlen.


Kannst du jetzt - in diesem Moment - fühlen, was diese Worte wirklich bedeuten? Kannst du tatsächlich ermessen, wie unglaublich wertvoll gerade DU in diesem Spiel bist?

Nimm einen tiefen Atemzug und werde dir dabei bewusst, dass dein Atem gleichzeitig der Atem eines großartigen Schöpfers ist. Ja, in der Tat – dein Atem ist der Atem Gottes!

Ohne dich würde das menschliche Spiel vollkommen anders verlaufen. Viele Engel hätten sich ohne dich nicht entschieden, auf die Erde zu kommen. Auch das, was du Materie nennst, wäre ohne dich nicht in genau derselben Form vorhanden. Ja, ohne dich wären viele Menschenengel schon nicht mehr in diesem Spiel. Sie hätten die Erde verlassen – ohne dich.

Du meinst, du bist klein, schwach, hilflos und alles andere als mächtig. Meinst du das wirklich?

Ich sage dir: Du bist ein sehr wichtiger Teil des großen Ganzen! Du hast in einem solch großen Maß die Welt verändert, das du es dir nicht einmal ansatzweise vorstellen kannst. In jedem einzelnen Moment hast du die jetzige Realität miterschaffen.

Sieh dich einmal um. All das, was dich umgibt ... deine Wohnung, die Menschen, mit denen du lebst, all die vielen Kleinigkeiten, wie du sie nennst. Das alles ist nur deshalb da, weil DU da bist. Es existiert in dieser Form nur, weil es dich gibt – ja DICH, der du dies hier jetzt liest!

Du sagst, du hast anderen weh getan? Lieber Menschenengel, was du da getan hast, war ein wertvolles Geschenk. Auch wenn du das ganz und gar nicht so sehen kannst. Du hast dadurch in einem anderen Menschenengel tiefe Gefühle ausgelöst, und damit hast du ihm Zugang zu seiner Seele verschafft.

Niemals würdest du einen Teil von Gott wirklich zerstören können. Nicht einmal dich selbst kannst du in Wahrheit zerstören. Alles was geschieht, ist nur ein Wandel von Energie, es ist nur ein Wandel der äußeren Form.

Kannst du nun beginnen, dich selbst dafür zu lieben, dass du in dieses Spiel gekommen bist? Kannst du dein menschliches Leben als ein großes Geschenk annehmen, dass du dir selbst – und damit auch Gott – gemacht hast? Kannst du beginnen, es zu genießen und mit Freude zu erfüllen?

Kannst du beginnen, deinem Herzen mehr zu vertrauen als deinem Verstand? Kannst du aufhören, andere für dein Glück verantwortlich zu machen und von nun an beginnen, es in dir selbst finden? Und kannst du aufhören, die Lasten anderer Schöpfer zu tragen und damit wertvolle Erfahrungen von ihnen fernzuhalten?

Niemand anderer kann dir das geben, was DU dir selbst geben kannst. Niemand kann größere Glücksgefühle in dir auslösen ... als DU selbst. Und niemand kann dir sagen, was für dich gerade das Beste ist. Tief in dir besitzt du dieses Wissen ... und gleichzeitig den Zugang zu deinem wahren Zuhause.



Ja, geliebter Menschenengel, dein Zuhause ist bereits da – ebenso nah, wie du selbst dir bist.


Suche daher nicht länger im Außen danach. Öffne dein Herz, dein Gefühl, und du wirst dort finden, wonach du schon so unendlich lange suchst. Lass dich endlich in dein eigenes Vertrauen fallen und folge nur noch deinem eigenen Herzen ... dem, was du in dir spürst.



Zuhause ist längst hier – durch DICH! Du hast es mitgebracht, hierher auf die Erde, und niemals hast du es wirklich verloren. Gib diese Illusion nun auf und werde zum wahrhaftigen Schöpfer einer neuen Welt.



Du bist und warst niemals alleine und wirst es auch ganz bestimmt niemals sein.



Nimm einen tiefen Atemzug und spüre dabei ... DU – ja, DU lieber Menschenengel, bist Gott in einem fantastischen Spiel. Gib dir deshalb selbst die tiefste Liebe, zu der du fähig bist. Denn damit liebst zu gleichzeitig



Gott in dir



(G) geschrieben von Jona Mo in Verbindung mit ihrem Göttlichen Selbst. Diese Botschaft ist Bestandteil der Webseite www.gott-in-dir.de, wo sie auch auf CD – gesprochen von JonaMo und Peter – erhältlich ist. Sie darf gerne in Textform als Geschenk von Gott zu Gott weiterverschenkt werden. Doch bitte immer zusammen mit diesem Vermerk! Herzlichen Dank!
Maria Lina Shu
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#233
Aw: Wie soll ich mich verhalten wenn, ... vor 9 Jahren, 5 Monaten  
Internet Experte schrieb:
Hallo,

Sie können bei Ihren Hausarzt einen Schnelltest machen lassen. Danach haben Sie innerhalb von 15 Minuten klarheit. Bis dorthin sollten Sie Menschenmassen und Kontakt zu anderen Personen möglichst vermeinen, oder die Personen darüber aufklären, dass Sie sich möglicherweise angesteckt haben.

DIe Hotline der Bundesregierung ist: 01805 996619 oder 030/346 465 100


Danke für die Antwort. Ich habe jedoch wohl Glück gehabt und bisher noch keine Symptome gezeigt, ich denke ich bin nochmal davongekommen. Werde mich dann mal impfen lassen!
Rüsselsheimer

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 61 Gäste online