Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

kein Arzt will uns behandeln!
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: kein Arzt will uns behandeln!
#842
kein Arzt will uns behandeln! vor 9 Jahren, 9 Monaten  
hallo, ich war am freitag mit meiner tochter in der notaufnahme. sie zeigte symptome der grippe und ist asthmatiker, da machte ich mir ernsthafte sorgen. dort stellte sich heraus, dass sie zusätzlich eine leichte myokarditis und eine schilddrüsenüberfunktion hat. wir sollen uns am montag beim hausarzt vorstellen. nun rief ich heute morgen bei HA an. mir wurde gesagt, wir sollen vor der praxis draußen warten. das kann doch nicht wahr sein. daraufhin rief ich in zwei weiteren praxen an und die nahmen uns gar nicht erst an. als ich die ärzte verlangte, sagte man mir, dass dieses warten draußen vor der praxis völlig korrekt sei und ich mal da hingehen soll. keiner fragte, wie es meiner tochter geht. Sie muss doch weiterbehandelt werden.

dazu kommt, dass wir am freitag bereits zwei mal beim hausarzt waren, dieser uns morgens aber völlig abgefertigt hat. er ging nicht auf die symptome ein und hört teilweise gar nicht richtig zu. als wir mittags nochmal hingingen, wurden wir sehr unfreundlich angemacht, was das soll.

wer soll uns denn nun behandeln? muss man sich das gefallen lassen?

mfg
zoelie
zoelie

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#851
Aw: kein Arzt will uns behandeln! vor 9 Jahren, 9 Monaten  
Wenden Sie sich an die kassenärztliche Vereinigung unter namentlicher Nennung der Ärzte, die eine Behandlung verweigert haben. Des Weiteren können Sie Anzeige wegen unterlassener Hilfeleistung erstatten. Hierzu ist es aber ratsam, für die Verweigerung der Behandlung Zeugen benennen zu können.
Gast

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#860
Aw: kein Arzt will uns behandeln! vor 9 Jahren, 9 Monaten  
Hallo. Ich würde mir da keinen Kopf machen.Meine Tochter ist 16
und bei ihr wurde letzten Mittwoch ein Abstrich gemacht.Positiv
auf H1N1. Sie war 1 Tag !!!! krank. erbrechen,Fieber Husten. Danach nur
noch ganz wenig erkältet. Mein Mann wurde geimpft, wei lHerzkrank, der
war von der imfung länger krank ! und wenn postiv,bekommst du höchstens
einen Hustendämpfer. Tamiflu kriegen eh nur wenige.
Lg Gudrun
Angi0815

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#863
Aw: kein Arzt will uns behandeln! vor 9 Jahren, 9 Monaten Karma: 2
hallo zoelie,

bewahren sie doch bitte ruhe.
nun, offensichtlich hat man ihnen die behandlung NICHT verweigert.
sie waren, wenn ich korrekt mitgezählt habe, innerhalb von 3 tagen 3 mal in ärztlicher behandlung.
mindestens ein arzt hat ihre tochter untersucht. offensichtlich kam er zu dem schluss, dass ihre tochter nicht an der neuen grippe erkrankt ist. seien sie darüber froh.
die patienten mit schweinegrippe-verdacht zu bitten, einige minuten vor der praxis zu warten, ist verständlich was die ansteckung betrifft und durchaus zumutbar. oder möchten SIE sich gern der ansteckung aussetzen?

gute gesundheit
magienera
magienera
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
Geburtstag: 01.01
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#868
Aw: kein Arzt will uns behandeln! vor 9 Jahren, 9 Monaten  
meine tochter war am freitag zweimal beim arzt und wurde nicht untersucht und nur abgefertigt. abends in der notaufnahme wurde ein abstrich gemacht und eine gründliche untersuchung durchgeführt. sie ist asthmatiker, weshalb ich aus sorge nicht zum 3. mal an diesem tag einen arztbesuch, sondern das krankenhaus vorzog. es wurden auch eine schilddrüsenüberfunktion und eine myokarditis festgestellt. inzwischen ist h1n1 vom krankenhaus diagnostiziert und wir liegen alle flach. wegen der nebenbefunde sollten wir heute gleich zur weiterhandlung. ich habe daraufhin heute in drei praxen angerufen. mit zwei ärzten gesprochen. die fremden ärzte wollte trotz der drei diagnosen uns nicht in die praxis lassen. von unserm hausarzt wurde nicht gefragt, wie es ihr geht. nein wir sollten draußen warten. es wurde nicht erklärt wie lange wir warten sollen, oder wie wir uns bemerkbar machen sollen, klingel gibt es nicht. wir wurden nur unfreundlich angepazt und schließlich sei kein termin frei. mein vertrauen in diese praxis ist völlig entschwunden. ich bin fassungslos, dass andere ärzte uns abwimmeln, obwohl ich die diagnosen erwähnt habe. das grenzt für mich an unterlassener Hilfeleistung.

zu guter letzt habe ich eine andere praxis gefunden. die haben uns heute empfangen und die behandlung für meine tochter eingeleitet hat. dort können wir auch zukünftig hingehen.
zoelie

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 154 Gäste online