Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Ein herzliches Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Schnelltest Schweinegrippe
(1 Leser) (1) Besucher
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Schnelltest Schweinegrippe
#415
Schnelltest Schweinegrippe vor 9 Jahren, 9 Monaten  
Hallo,

ich bin echt schockiert. Meine Tochter arbeitet als Arzthelferin in einer großen Fach-Praxis. Bei einige Patienten wurden Schweinegrippe festgestellt!! Nun sind auch 3 ihrer Kolleginen an Schweinegrippe!? erkrankt einer davon geht es sehr schlecht aber die Ärzte verbieten den Arzthelferinen bei ihrem Hausarzt einen Schnelltest zu machen da dieser dann beim Gesundheitsamt gemeldet werden muss und die Praxis dann geschlossen werden kann bzw. wird. Ich finde das unverantwortlich!! Meine Tochter konnte sich auch bis jetzt noch nicht impfen lassen da sie vor 3 Wochen im Krankenhaus mit einer Nierenbeckenentzündung lag und ihr Immunsystem noch zu stark geschwächt ist so dass eine Impfung im Moment zu gefährlich wäre.
Wie findet ihr denn den Zustand und was ratet ihr mir??

LG

Sandra
sanny

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#476
Aw: Schnelltest Schweinegrippe vor 9 Jahren, 9 Monaten  
Hallo, ich selbst habe seit dem 02.11.2009 die Schweinegrippe. Festgestellt wurde sie duch einen Nasenabstrich. Ein Schnelltest kann nur die Influenza Viren feststellen jedoch nicht die Schweinegrippe. Angesteckt habe ich mich bei meinem Sohn 9 Jahre, er hat es aus der Schule mitgebracht. Das es dort einen Schweinegrippefall gab sagte man uns erst als wir sie hatten. Was ich als sehr unverantwortungsvoll halte, da mein sohn so schlecht dran war das er ins Krankenhaus musste weil er akute Luftnot bekam. Auch mich hat die Grippe noch voll im Griff, mir geht es körperlich sehr schlecht, habe keine Kraft und fühle mich völlig ausgelaugt. Auch habe ich mich mit fast 40 Fieber auf Arbeit geschlichen. Ich arbeite in einem Pflegeheim und wollte mich bereits vor drei Wochen impfen lassen. Ich hatte mich mit meiner Familie damals bereits angemeldet aber mein Arzt bekam einfach kein Serum gegen die H1N1 geliefert. Nun haben wir die Grippe, wen soll ich nun verantwortlich machen?
Kurios ist nur das mein Mann die ganze Zeit bei uns ist und sich nicht angesteckt hat. Wer weis ob und wie lange er Überträger sein kann, wenn er wieder arbeiten geht oder nicht?
Besucher1

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#506
Re:Schnelltest Schweinegrippe vor 9 Jahren, 9 Monaten  
sanny wrote:Das ist ja unglaublich! Ich arbeite auch in einer Arztpraxis- uns blieb es freigestellt, uns gleich zu Beginn impfen zu lassen oder nicht. Aber klar ist auf jeden Fall, sollte auch nur EINER leichte Symptome zeigen, bliebe er vorerst eher zuhause als zu arbeiten- ist doch klar!- bis das Ergenis vorliegt! Unverantwortlich- und das bei einem ARZT- dem wir vertrauen sollten un der uns informiert und vor Krankheiten schützen sollte! Wo bleibt denn da die soziale Kompetenz???!!!!

Hallo,

ich bin echt schockiert. Meine Tochter arbeitet als Arzthelferin in einer großen Fach-Praxis. Bei einige Patienten wurden Schweinegrippe festgestellt!! Nun sind auch 3 ihrer Kolleginen an Schweinegrippe!? erkrankt einer davon geht es sehr schlecht aber die Ärzte verbieten den Arzthelferinen bei ihrem Hausarzt einen Schnelltest zu machen da dieser dann beim Gesundheitsamt gemeldet werden muss und die Praxis dann geschlossen werden kann bzw. wird. Ich finde das unverantwortlich!! Meine Tochter konnte sich auch bis jetzt noch nicht impfen lassen da sie vor 3 Wochen im Krankenhaus mit einer Nierenbeckenentzündung lag und ihr Immunsystem noch zu stark geschwächt ist so dass eine Impfung im Moment zu gefährlich wäre.
Wie findet ihr denn den Zustand und was ratet ihr mir??

LG

Sandra
donisl

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#507
Re:Aw: Schnelltest Schweinegrippe vor 9 Jahren, 9 Monaten  
das kann doch jetzt nicht wahr sein, was ich da lese..... ARBEITEN IM PFLEGEHEIM MIT HOCH AKUTER SCHWEINEGRIPPE ?????? wie verantwortungslos ist das denn!!!!!! sowas ist a-sozial!!!
donisl

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#509
Aw: Schnelltest Schweinegrippe vor 9 Jahren, 9 Monaten  
" Auch mich hat die Grippe noch voll im Griff, mir geht es körperlich sehr schlecht, habe keine Kraft und fühle mich völlig ausgelaugt. Auch habe ich mich mit fast 40 Fieber auf Arbeit geschlichen. Ich arbeite in einem Pflegeheim und wollte mich bereits vor drei Wochen impfen lassen"

also sorry aber genau das finde ich unverantwortlich...nicht nur Ihnen selbst gegenüber,sondern auch den Kollegen und den Bewohnern in ihrem Pflegheim...gerade die älteren sind abwehrgeschwächt und kömpfen mit ner einfachen Grippe,die für sie schon lenebsbedrohlich werden kann.Und sich selbst tut man wohl kaum was Gutes mit 40 Fieber arbeiten zu gehen.

Also bei uns hing wochenlang ne Liste aus wer sich impfen lassen will und wer nicht.Ich arbeite in einer Klinik im Intensivbereich.Von meinen Kollegen habe sich ganze 6 impfen lassen,von ungefähr 30Kollegen.Ich habe es bisher auch vorgezogen mich nicht impfen zu lassen,einfach weil mir diese ganze Impfaktion zu unausgegoren erscheint.Ich achte auf vermehrte Desinfektion,auch zu hause.Meine Kinder hab ich praktisch auch schon "geimpft" noch mehr auf ihre Hygiene zu achten. Bisher gab es hier in der Umgebung noch keinen Schweinegrippefall und ich hoffe es bleibt so!!!

Von praktizierenden Arzt finde ich es unverantwortlich bei einer wohl bestehenden Infektion seiner Angestellten nicht zu testen. Unverantwortlich seinem Personal und seinen Patienten gegenüber!!!Normalerweise sollte man sowas melden!!! Sicher macht eine Praxis nur Gewinn wenn sie offen ist,aber doch nicht mit allen Mitteln....echt heftig und überaus verwerflich das Ganze!!!
Anke

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#558
Aw: Schnelltest Schweinegrippe vor 9 Jahren, 9 Monaten  
Guten Morgen,
die vom Gesundheitsamt angegebenen Zahlen der Infizierten mit Schweinegrippe können niemals den tatsächlichen Zahlen entsprechen. Am Sonntag waren wir mit unserem Sohn beim Notdienst. Er hatte Kopfschmerzen, Schwindelgefühle, fühlte sich schlapp, ihm tat alles weh und hatte hohes Fieber. Beim Arzt angekommen wurde uns gesagt, dass ein Grippaler Infekt vorliegt. Um sagen zu können, ob es sich hierbei um die besagte Schweinegrippe handelt, müsse der sogenannte Schnelltest erfolgen. Dieser Test kostet aber 120,-- €. Diese Kosten werden jedoch nicht von den Kassen übernommen. Abgesehen davon war er nicht vorrätig.
Fazit: Mein Sohn wurde für eine Woche aus dem Verkehr gezogen und soll ein fiebersenkendes Mittel nehmen. Halt wie bei einer ganz normalen Grippe.
Montag meldete ich meinen Sohn bei der Schule krank. Die erste Frage war „Hat er die Schweinegrippe? Man muss ja seine Klassenkameraden informieren „
Aus diesem Gespräch heraus ergab sich, das die Ärzte zwischen 76,-- und 120,-- für diesen Test veranschlagen können.
Da sich nur die wenigsten diesen Test leisten können und werden, wird die Dunkelziffer der tatsächlich an Schweinegrippe erkrankten sowieso viel höher sein, als bislang dargestellt.
Abgesehen davon verstehe ich den ganzen Medienrummel nicht ganz. An der bislang bekannten Grippe erkranken und sterben jährlich zig Menschen. Diese Zahlen werden derzeit so was von heruntergespielt.
Die im Ausland bereits seit Jahren zugelassenen und erprobten Medikamente werden in Deutschland nicht zugelassen und hier wird binnen Wochen gleich zwei angeblich ausgereifte Impfstoffe aus dem Boden gestampft, deren Nebenwirkungen oder späteren Auswirkungen noch nicht mal im Ansatz erkennbar sind.
Flummi

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: meinhardt
die neusten Beiträge direkt auf Ihrem Desktop erhalten
Web Server's Default Page
Web Server's Default Page

This page is generated by Plesk, the leading hosting automation software. You see this page because there is no Web site at this address.

You can do the following:

  • Create domains and set up Web hosting using Plesk.
What is Plesk

Plesk is a hosting control panel with simple and secure web server and website management tools. It was specially designed to help IT specialists manage web, DNS, mail and other services through a comprehensive and user-friendly GUI. Learn more about Plesk.

Umfrage

busyLade Poll...
Sie sind hier  : Home Interaktiv Forum

Online

Wir haben 50 Gäste online