Schweinegrippe

Schweinegrippe

Beratung - aktuelle Informationen zur Schweinegrippe

Deutsch (DE-CH-AT)English (United Kingdom)
Schweinegrippe Baby

schweinegrippe-babyWenn ein Baby an der Schweinegrippe erkrankt, dann ist dies natürlich besonders gefährlich.
Eine Grippe muss bei einem Baby sofort behandelt werden. Gehen Sie also sofort zum Arzt, falls Sie den Verdacht haben, dass Ihr Baby eine Grippe haben könnte.
Wie sich die Schweinegrippe auf ungeborene Babys auswirken kann, können Sie in dem folgenden Beitrag nachlesen: Grippe in der Schwangerschaft.
Babys haben noch kein sehr gutes Immunsystem aus diesem Grund ist die Krankheit für das Baby noch gefährlicher.
Schneller oder schwerer Atem, Fieber, usw. können darauf hindeuten, dass ein Baby die Grippe bekommt.
Meist ist es dann nur eine Erkältung. Gerade in Zeiten einer Grippewelle oder Pandemie sollte man dann aber sofort zum Arzt gehen.
Bei der Behandlung eines erkrankten Babys kann der Arzt zudem nicht jedes Medikament verschreiben.
Einige Medikamente vertragen Babys eben nicht.

03.08.2009 - Der bundesweit erste an Viruserkrankung erkrankte Säugling ist am Freitag aus Krankenhaus dem entlassen worden.

24.07.2009 - In Mexiko wurde der erste Mensch, der sich mit dem Schweinegrippe Erreger infizierte, ausfindig gemacht: „Patient Null“ soll ein kleines Baby sein.


 
Sie sind hier  : Home Frau & Kind Baby

Online

Wir haben 67 Gäste online